Verbindlicher Umgang mit dem Impressum 

Alle Veröffentlichungen wie Flyer, Broschüren, Einladungen, Plakate etc., die für die betriebliche und/oder allgemeine Öffentlichkeit bestimmt sind, müssen ein Impressum enthalten, das den gesetzlichen Anforderungen genügt. Das gilt für gedruckte Formen ebenso wie für elektronische. 

Notwendige Angaben:

  1. An erster Stelle ist immer die IG Metall zu nennen als Betreiberin bzw. Verlegerin mit Adresse, vertretungsberechtigtem Organ und dem 1. Vorsitzenden: 

    IG Metall, Wilhelm-Leuschner-Str. 79, 60329 Frankfurt
    Vertreten durch den Vorstand 
    1. Vorsitzender: Jörg Hofmann
    Kontakt: vorstand@igmetall.de 

    Die zweite und dritte Zeile können auch zusammengefasst werden:

    Vertreten durch den Vorstand, 1. Vorsitzender: Jörg Hofmann

    Als Kontaktmöglichkeit kann neben einer E-Mail-Adresse zusätzlich auch eine Telefonnummer angegeben werden, um eine einfache und schnelle Kontaktaufnahme zu gewährleisten. Dies ist aber nicht Pflicht.
  2. Danach ist die für den Inhalt verantwortliche Person zu nennen mit Anschrift und Kontaktmöglichkeit. Zum Beispiel:

    V.i.S.d.P./Verantwortlich nach § 18 Abs. 2 MStV: 
    Michael Erhardt, IG Metall Frankfurt, Wilhelm-Leuschner-Str. 69-77, 60329 Frankfurt
    Kontakt: Frankfurt-am-Main@igmetall.de 

Die inhaltlich verantwortliche Person sowie Anschrift und Kontakt werden jeweils an die Gliederung angepasst, die für die Herausgabe verantwortlich ist (Bezirksleiter*in, 1. Bevollmächtigte*r, Schulleiter*in Bildungszentrum, FB-Leiter*in):

V.i.S.d.P./Verantwortlich nach § 18 Abs. 2 MStV:
Vorname Nachname, IG Metall xxx, Straße und Hausnummer, PLZ Ort
Kontakt: xyz@igmetall.de

Optionale Angaben
Eine Kontaktmöglichkeit muss in jedem Fall angeben werden, es können aber auch weitere Angaben ergänzt werden wie Telefon- und/oder Faxnummer.

Es ist auch möglich, eine weitere Zeile einzufügen, um Personen zu nennen, die für einzelne Inhalte verantwortlich sind. Das ist aber nicht zwingend erforderlich. Zum Beispiel:  

Redaktion: Vorname Nachname (aktuelle Berichterstattung)

Es können auch weitere Kontaktpersonen angegeben werden, z.B. für eine beworbene Veranstaltung. Wenn diese Kontaktpersonen andere sind als die insgesamt Verantwortlichen, muss dies ausdrücklich aus der Formulierung des Kontakts hervorgehen, damit der Mediennutzer weiß, an wen er sich in welcher Sache wenden kann. Zum Beispiel: 

Anmeldung zur Veranstaltung: Vorname Nachname, E-Mail-Adresse

Das Impressum muss also mindestens diese Angaben enthalten, wobei der erste Teil feststeht …

IG Metall, Wilhelm-Leuschner-Str. 79, 60329 Frankfurt
Vertreten durch den Vorstand
1. Vorsitzender: Jörg Hofmann
Kontakt: vorstand@igmetall.de


… und der zweite Teil an die jeweilige Gliederung bzw. den verantwortlichen Bereich angepasst wird. Zum Beispiel:

V.i.S.d.P./Verantwortlich nach § 18 Abs. 2 MStV:
Richard Rohnert, IG Metall Bildungszentrum Sprockhövel, Otto-Brenner-Straße 100,
45549 Sprockhövel
Kontakt: sprockhoevel@igmetall.de

Die Angaben müssen stets aktuell sein, also bei personellen Wechseln oder Adressänderungen aktualisiert werden.

Das Impressum muss in einer lesbaren Schriftgröße gesetzt sein, aber nicht eigens hervorgehoben werden. In allen Corporate Design-Vorlagen ist bereits ein Impressum enthalten, das an die Gliederung angepasst werden muss.